Unsere Leistungen

Allgemeine Krankengymnastik Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis Bobath für Erwachsene*
  • Das Bobath-Konzept beruht auf der Hemmung abnormaler Reaktionsaktivitäten und dem Wiedererlernen von normaler Bewegung durch Handhabung und Facilitation von Schlüssel- punkten. Der Behandlung von Abweichungen von der normalen Bewegung, die durch eine Schädigung des zentralen Nerven- systems verursacht sind, liegt ein ganzheitlicher Ansatz zugrunde.

    Ziel der Behandlung: Die Optimierung aller Funktionen über die Verbesserung der Haltungskontrolle und selektiven Bewegungen durch Facilitation.
PNF – Proprioceptive Neuromuskuläre Facilitation*
  • Diese Methode führt zur Bahnung von Bewegungen über die funktionelle Einheit von Nerv und Muskel. Die Bahnung lässt sich stimulieren durch:
    • Exterozeptive Reize (über Haut, Auge, Gehör)
    • Propriozeptive Reize (über den Bewegungsapparat)


    Ziele der Behandlung:
    • Koordinierung physiologischer Bewegungsabläufe
    • Abbau pathologischer Bewegungsmuster
    • Normalisierung des Muskeltonus
    • Muskelkräftigung und -dehnung
E-Technik: Technik auf Entwicklungs-kinesiologischer Grundlage = Grundlage der Bewegungsentwicklung*
  • Die E-Technik ist ein physiotherapeutisches Behandlungsverfahren für Kinder und Erwachsene, das sich an der sensomotorischen und psychischen Entwicklung des Menschen im 1. Lebensjahr orientiert.

    Kriechen und Drehen, bei jedem Menschen veranlagt, bilden als Ausgangsstellung die therapeutische Basis für den Transfer in die Erwachsenenmotorik. Über verschiedene Druckpunkte am Körper (= Aktionsverstärker) können Haltungs- und Bewegungsmuster gebahnt werden, um den Körper aus einem pathologischen Zustand zu führen.

    Ziel der Behandlung: Die E-Technik ermöglicht ein planvolles, strategisches Vorgehen in der Behandlung neurologischer, neuro-orthopädischer und funktioneller internistischer Krankheitsbilder.
Hilfsmittelversorgung
    • Kompetente Beratung und Anpassung bei Rollstühlen und Gehhilfen.
    • Therapeutische Schienenversorgung
      Herstellung und Anpassung von Schienen aus leichtem Kunststoffgips nach Maß.

    Als Ergänzung therapeutischer Maßnahmen können Gelenkinstabilitäten gestützt, pathologische Spannungen gehemmt und fehlende Muskelaktivitäten ausgeglichen werden.
KGG - Krankengymnastik mit Geräten*
  • KGG wird zum Beispiel bei postoperativen oder postraumatischer Zuständen, bei peripheren Lähmungen und krankheitsbedingter Muskelschwäche vom Arzt verschrieben und wird von den Krankenkassen bezahlt.

    KGG wird in Gruppen von max. 3 Patienten und unter Aufsicht eines Physiotherapeuten durchgeführt.
    Ziel der Behandlung:
    • Wiederherstellen oder Verbesserung der Muskelkraft und höhere Kraftausdauer
    • Wiederherstellung alltagsspezifischer Belastungstoleranzen,
    • Funktionelle Bewegungsabläufe wieder bzw. neu erlernen
Manuelle Therapie · Maitland · Cyriax*
  • Es handelt sich hierbei um eine spezifische Therapie zur Behandlung von Funktionsstörungen (Schmerz, Hypo- oder Hypermobilität und Weichteilaffektionen) am Haltungs- und Bewegungsapparat. Ziel der Behandlung: Erhalt oder Wiederherstellung der normalen Funktion im Gelenk und allen funktionell und strukturell damit verbundenen Geweben des gesamten Bewegungsapparates.
Sportphysiotherapie*
  • Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind aktive Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Aufgrund der hohen Anforderung im Sport ist ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Maßnahmen erforderlich. Dazu gehören vielfältige krankengymnastische Techniken wie Manuelle Therapie oder Maitland. Ergänzt werden diese Behandlungen durch Lymphdrainage, Fango, klassische Massage, Elektrotherapie (Ultraschall), Eisanwendungen und Tapeverbände. Ziel der Behandlung: Wiederherstellung und Erhaltung der sportlichen Leistungsfähigkeit Leistungsfähigkeit
Lymphdrainage Klassische Massage
Fußreflexzonen-Therapie Akupunkt-Massage (nach Penzel) Heißluft, Fangopackung Elektrobehandlung Ultraschall Fascial Balancing Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen im Kauorgan Kinesio-Taping McKenzie Funktionelle Bewegungslehre (nach Klein-Vogelbach)
* Behandlungstechnik teilweise mit der Krankenkasse abrechnungsfähig
x